Standort-Bild Nr.: 1
Handgedrechselte Schalen aus Naturholz


Drechseln und Schnitzen

Das Handwerk des Drechselns ist fast ausgestorben, nur wenige Handwerker beherrschen dieses uralte Handwerk noch. Somit werden Sie in der Werkstatt von Tischlermeister Rasch eine Drechselbank entdecken können. Denn unverzichtbar ist die Handwerkskunst bei der Restaurierung von alten Möbeln oder beim Replikenbau.   

Aber natürlich kann ein edel gedrechselter Bettfosten, einer einfachen Bettkonstruktion, den nötigen Schmiss verleihen, um etwas ganz Besonderes zu erhalten. Denn durch diese Handwerkskunst können im modernen Möbelbau Akzente gesetzt werden.   

Sie haben etwas zu Drechseln, dann nehmen Sie Kontakt zu Christian Rasch auf, er berät Sie gerne.   




Standort-Bild Nr.: 2
Handgedrechselte Ziersäule


In der Regel wird das Schnitzen von Holzbildhauern ausgeübt. Aber als Sohn eines Kunsterziehers und Werklehrers wurde Christian Rasch schon früh an das Holzschnitzen und die Holzbildhauerei herangeführt. Hierbei versteht sich Christian Rasch durchaus als Künstler, der neben seiner Tischlertätigkeit bis heute Bildwerke und Skulpturen schnitzt. Durch größere Schnitzaufträge für den Möbelbau wurden umfangreiche Fähigkeiten beim Schnitzen von Möbelteilen erlangt.   

So geschmückt, ist manches Möbelstück, mit Schnitzwerk verziert, was diesem Schönheit und Wert vermittelt, der über die funktionelle Ästhetik dieser Tage hinausreicht. Sollten Sie an Schnitzwerken dieser oder der anderen Art interessiert sein, wenden Sie sich an den Künstler Christian Rasch!



Standort-Bild Nr.: 3
Schnitzwerk, Oberteil Stuhllehne, handgeschnitzt