Projekte-Bild Nr.: 1
Replizierter Tisch aus Naturholz


Bau von Repliken, Nachbauten

Manche alte Möbelstücke sind durch Restaurierung nicht mehr zu retten. Insbesondere wenn das Material keine Substanz mehr bietet, dann hilft nur noch der Nachbau einer Replik. Sie ist zwar vom Material und der Verarbeitung her neu, aber die wehmütige alte Erinnerung an das gute Stück wird erhalten. Insbesondere wenn man stilistisch bei seinen Möbeln festgelegt ist, z.B. bei einer Sitzgruppe von Biedermeierstühlen oder anderer hochwertiger Stil- oder Designermöbeln. Grund hierfür können Transport- oder Feuerschäden, Wasserschäden etc. sein. Rufen Sie an, denn beim Replikenbau braucht man nicht nur Erfahrung in allen Möbelbaukünsten wie Drechseln, Schnitzen und Funiereinlegearbeiten, sondern man braucht auch Stilerfahrung und Kreativität bei der Recherche von Konstruktionsweisen. Guter Rat muss nicht teuer sein, ein Anruf genügt!

Projekte-Bild Nr.: 2
Konstruktionsdetail des replizierten Tisches